Politik

Vodafone drosselt Internet und führt potenzielle Kunden hinters Licht.

Vodafone (früher Kabel Deutschland) macht gerade groß Werbung für „Gigaspeed“. In der Praxis ist es eine sehr gute Idee sich die *-Texte genau durchzulesen.[…] » weiterlesen

, , , , , Kommentare deaktiviert für Vodafone drosselt Internet und führt potenzielle Kunden hinters Licht.

Positives am Brexit? Ein Blick mit der rosa-roten Brille

Die Entscheidung der Briten die EU zu verlassen, markiert einen schwarzen Tag in der Geschichte von Europa. Als überzeugter Europäer schmerzt mich diese Entscheidung.
Wie dem auch sei, ich habe meine rosa-rote Brille aufgesetzt und versucht der Entscheidung etwas Positives abzugewinnen.[…] » weiterlesen

, , , , , , , 3 Kommentare

WhatsApp macht jetzt Verschlüsselung: Ist jetzt alles gut?

Die Verschlüsselung aller Nachrichten zwischen allen WhatsApp Clients ist ein großer Schritt. Damit wird WhatsApp auf zum größten Crypto-Messenger weltweit. Viele Regierungen und Kriminelle können auf einen Großteil unserer Kommunikation nicht mehr mitlesen. So das Versprechen. Wird dieses auch eingehalten?[…] » weiterlesen

, , , , , , 1 Kommentar

iPhone Backdoor: Hintertüren in IT-Produkten schaden der Wirtschaft!

Apple weigert sich zurzeit dem Willen des FBI nachzukommen und eine Hintertür in das iPhone einzubauen. Wenn das FBI sich hier durchsetzt wird dies das Vertrauen der Kunden in die Integrität von Apple Produkten nachhaltig schädigen.
Smartphones haben schon lange die Rolle des erweiterten Gehirns übernommen. Sie speichern Fotos, Termine und viele andere Informationen, die im Zweifelsfall niemanden etwas angehen. In Deutschland hat das Bundesverfassungsgericht das „Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme“ als Folge der Onlinedurchsuchungen durch den Verfassungsschutz in NRW geschaffen.
Dieses Recht unterstreicht, wie wichtig es ist, das Computer, Smartphones usw. nicht ausgeforscht werden dürfen. Wie wir alle wissen scheren sich andere Staaten nicht um deutsches Recht.

Wie kann Apple auf ein x-beliebiges iPhone zugreifen?

[…] » weiterlesen

, , , , , , , , Kommentare deaktiviert für iPhone Backdoor: Hintertüren in IT-Produkten schaden der Wirtschaft!

Driving home for Christmas Playlist

‘Driving home for Christmas’ ist der Klassiker im Autoradio, auf dem Weg zu Weihnachten nach hause. Hier eine Playlist mit ein paar Versionen des Songs:

Deezer Playlist: Driving home for Christmas

Deezer Playlist: Driving home for Christmas

 

Spotify Playlist: Driving home for Christmas

Spotify Playlist: Driving home for Christmas

[…] » weiterlesen

, , , , , Kommentare deaktiviert für Driving home for Christmas Playlist

Mein NEIN zur Errichtung der „hsh portfoliomanagement AöR“ und zur Anpassung des Staatsvertrags

Der Landtag entscheidet diese Woche im Eilverfahren darüber Faule Kredite in Höhe von 6,2 Milliarden von der HSH-Nordbank aufzukaufen und Garantien in Höhe von 10 Milliarden für diese marode Bank bereitzustellen.
Das Parlament soll dem Staatsvertrag zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein nun zustimmen oder ablehnen.

Heute ist die zweite Lesung und wir müssen gleich über eine Summe von 16,2 Milliarden Euro entscheiden.
Das Thema HSH-Nordbank ist so komplex, dass selbst die Landesregierung nicht in der Lage ist, dieses ohne externe Beratung zu durchblicken.
Meine Aufgabe als Abgeordneter der Schleswig-Holsteinischen Bürger ist es diese zu vertreten. Ich bin nicht in der Lage die Folgen dieser Entscheidung so weit zu durchblicken, dass ich dieser guten Gewissens zustimmen kann. Die Transparenz, die wir im Wahlkampf 2012 insbesondere für die HSH-Nordbank gefordert haben, wurde nicht hergestellt. Weder die Mehrheit der Abgeordneten des Landtag noch die Bürger, die bezahlen müssen, haben transparenten Einblick in die Geschäfte der Bank. Daher werde ich dem ‘Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung der „hsh portfoliomanagement AöR“ und zur Anpassung eines Staatsvertrags’ nicht zustimmen.
[…] » weiterlesen

, , , Kommentare deaktiviert für Mein NEIN zur Errichtung der „hsh portfoliomanagement AöR“ und zur Anpassung des Staatsvertrags

Ein Glasfaseranschluss für jede Schule

Schulen brauche schnelles Internet. Ein Glasfaseranschluss ist das Minimum, um eine Schule mit mehreren hundert Schülern zeitgemäß ans Netz zu bringen. Der Status quo sieht mies aus. So ergab eine Kleine Anfrage von mir, dass 85% der Schulen mit 16MBit und weniger unterwegs sind. Rechnet man hier die Bandbreite pro Schüler heraus, kommt man auf die Geschwindigkeit eines wegen Volumenüberschreitung gedrosselten Handys.
Daher haben wir Piraten im Landtag den Antrag gestellt, jede Schule mit einem Glasfaseranschluss auszustatten.
Dieser Antrag wurde heute im Bildungsausschuss beraten. Sven Thomsen und Rainer Helle vom Wirtschaftsministerium berichteten uns, dass das Land bereits bei der Umsetzung ist. Die Ausschreibung der Glasfaserstrecken unter anderem für Schulen läuft bereits.Das begrüße ich für meine Fraktion ausdrücklich. Trotzdem ist und bleibt es unser Ziel, im Rahmen allgemeiner Infrastrukturmaßnahmen im Rahmen des Breitbandausbaus, die Anbindung der Schulen mit absoluter Priorität zu versehen.

[…] » weiterlesen

, , , Kommentare deaktiviert für Ein Glasfaseranschluss für jede Schule

Wie Glück beim Kampf gegen den Terrorismus hilft.

Wir sollten jedem Menschen auf dieser Erde eine faire Chance geben, sein eigenes Glück zu machen und ein gutes Leben zu haben. Menschen, die eine Chance haben ihr Glück zu machen, haben etwas zu verlieren. Klingt nach esoterischem Weltverbesserer Gelaber oder? Ist es aber nicht.
[…] » weiterlesen

, , Kommentare deaktiviert für Wie Glück beim Kampf gegen den Terrorismus hilft.